Die drei Gewinner des SGS Junior Pro Camps 2010 reisten voller Erwartungen und extrem motiviert ins Ostseeheilbad Dahme. Dort fand vom 13.-15. Mai 2011 Kitesurf-Trophy 2011 statt.

Während Silas Diedrich (Gewinner des SGS Junior Pro Camps 2010) und Janis Rummer (Drittplatzierter) erst am Samstagmorgen zur Einschreibung anreisten, musste sich Peer Cipriani (Zweitplatzierter) bereits am Freitagmorgen für den Contest anmelden. Peer wurde im Dezember 2010 volljährig, zählt somit nicht mehr zu den Junioren und muss daher nun im Seniorenfeld starten. Die Junioren starten schulbedingt immer erst am Samstag.

Aufgrund nicht ausreichender Windbedingungen konnte jedoch leider die Disziplin Freestyle nicht gestartet werden und die SGS Gewinner 2011mussten unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten. Lediglich die Disziplin Race konnte mit sehr schwierigen Bedingungen einige Rennen durchführen. Vielleicht kommen ja die drei noch auf den Geschmack und treten beim nächsten Mal in Büsum auch für diese Disziplin an?!! Dann kommen sie auf jeden Fall zum Einsatz, denn Race kann bereits bei einer viel geringeren Windstärke gestartet werden.

Nun bleiben den drei Teilnehmern aber noch drei Wochen, um ihre Tricks zu verfeinern oder sogar neue zu lernen. Denn die nächsten Wettkämpfe der Kitesurf Trophy finden vom 02.-05. Juni 2011in Büsum statt.

Das SGS Team sagt: "Rinnjehaun!!"