Helge Wyszecki, Leon Nahr (www.leon-nahr.de) und Konstantin Tuludis (www.konstantintuludis.de) kamen auf dem letzten Tourstopp der SEAT-Kitesurf Trophy vom 13. August bis 15. Augsut 2010 in Fehrmarn an der Ostsee aufgrund schlechter Windbedingungen leider im Wettkampf nicht mehr mehr zum Einsatz.

Gerne hätte sie sich noch mal richtig ins Zeug gelegt, um sich eine bessere Platzierung zu sichern. Es konnten auf Fehmarn aber lediglich noch einige Races gefahren werden, für die Disziplin Freestyle reicht der Wind nicht aus. Kurzerhand schnappten sich die Jungs ein paar SUP-Boards und stochen damit vor dem Eventgelände am Südstrand von Fehmarn in See.

Die Jungs sind extrem motiviert und haben nun genügend Zeit, um an neuen Moves zu arbeiten und im nächsten Jahr zur Trophy einiges mehr aus der Trickkiste aufs Wasser zu zaubern.

SGS bedankt sich für den tollen Einsatz im Jahr 2010 und wünscht allen Dreien viel Glück in der nächsten Saison zur Kitesurf Trophy 2011!

 
Mehr Infos zur SEAT Kitesurf Trophy hier: www.kitesurf-trophy.de!